top of page

Wie kann dir ein Coach für hochsensible Menschen helfen?

Als transpersonaler Coach, habe ich mich auf Coaching von hochsensiblen Frauen spezialisiert. In meinen Coaching-Sitzungen, die kurz- oder langfristig sein können, arbeiten wir gemeinsam daran, Wege zu finden, die dich befähigen, deine authentischen Gaben zu entfalten und in deiner hochsensiblen Eigenschaft zu gedeihen. Dazu entwickeln wir ein Bewusstsein für deine Kernüberzeugungen, Werte und Ziele.


Wir führen Übungen durch, um ein bewusstes Gefühl für das eigene Selbst zu entwickeln, damit du dich mit den Anteilen deines Selbst auseinandersetzen kannst, die mit Angst, Überforderung oder anderen schwierigen Emotionen zu kämpfen haben. Als Ergebnis der Coaching-Sitzungen wirst du beginnen, mehr Selbstmitgefühl zu entwickeln und ein achtsames Bewusstsein in dein tägliches Leben zu integrieren.


In meinen Coachings geht es darum, dir dabei zu helfen, eine höhere Quelle anzuzapfen, die es dir ermöglicht, dich mit deinem Lebenssinn zu verbinden. Als hochsensible Frau kämpfst du vielleicht mit schwierigen Herausforderungen, ich kenne dies sehr gut. Und mittlerweile weiss ich, dass es genau diese schwierigen Herausforderungen sind, die uns oft auf einen Weg tieferer Heilung und Transformation führen.


Was bedeutet «hochsensibel», und warum brauchen hochsensible Menschen vielleicht ein Coaching?


Man schätzt, dass etwa 20-30 % der Bevölkerung hochsensibel sind. Hochsensibel zu sein bedeutet, dass wir Informationen tiefgreifend verarbeiten, ein hohes Mass an Empathie besitzen, sensibel für Feinheiten in unserer Umgebung sind und dazu neigen, in überwältigenden Situationen überstimuliert zu werden. Meiner Erfahrung nach bedeutet es auch dass als hochsensible Menschen, unsere Gefühlswelt tief und vielfältig ist und wir starke Emotionen empfinden, die sowohl als positiv als auch als negativ bezeichnet werden können.


Als Hochsensible haben wir die Fähigkeit, im Leben richtig aufzublühen, und die Forschung zeigt auch, dass wir sehr gut auf Interventionen ansprechen - besser als jemand, der nicht hochsensibel ist. Das bedeutet, dass Coaching ein wirklich effektiver Weg für uns ist, um die Anteile von uns zu heilen und zu transformieren, die möglicherweise Probleme haben, und uns zu befähigen, unser authentisches Potenzial auszuschöpfen.


Es gibt alltägliche Dinge, mit denen wir als Hochsensible zu kämpfen haben - wir neigen dazu, mit emotionaler Überforderung zu kämpfen – fühlen oft Stress, Ängste und Burnout, wir brauchen oft Unterstützung beim Setzen gesunder Grenzen, und wir neigen dazu, Perfektionisten zu sein oder es an Selbstmitgefühl fehlen zu lassen. Ich habe festgestellt, dass viele von uns, die eine schwierige Kindheit hatten, unter einem verletzten inneren Kind leiden oder Anteile von uns haben, die wir heilen und integrieren müssen.


Wie kann Coaching dir helfen?


Coaching für Hochsensible beginnt mit der Erkundung unserer inneren Welt, damit wir uns stärker befähigt fühlen, das authentische Selbst zu sein, für das wir in diese Welt geboren wurden. Es geht auch darum, Werkzeuge und Ressourcen zu entwickeln, die wir in unserem täglichen Leben nutzen können - vor allem in unseren Beziehungen zu anderen Menschen. Beim HSP-Coaching geht es auch darum, ein Leben zu kreieren, das mit unserer authentischen Natur in Einklang steht und mit unserer tieferen seelischen Bestimmung und Berufung in Verbindung steht. Dies ist für Hochsensible so wichtig, weil wir uns ohne dieses tiefere Gefühl von Sinn und Verbundenheit hoffnungslos und entmachtet fühlen können und uns schwer tun, unserer Erfahrung einen Sinn zu geben.


Wie unterscheidet sich HSP von anderen Arten des Coachings?


Es ist so wichtig, einen Coach zu haben, der die Erfahrung, hochsensibel zu sein, anerkennt und versteht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Coaches, Therapeuten oder Mentoren ohne dieses Wissen oder Bewusstsein unsere Lebenserfahrung abtun oder nicht wirklich verstehen, was sie bedeutet. Es ist so wichtig, dass unsere Erfahrung gehört, gesehen und bestätigt wird, und das ist einer der Hauptgründe, warum HSP-Coaching so wichtig ist. Beim HSP-Coaching stehst du im Mittelpunkt und es wird von dir geführt - als Coach bin ich lediglich ein Wegweiser, der ein heiliges Gefäss bereithält, in dem deine Transformation stattfinden kann.


Beim Transpersonalen Coaching geht es darum, zu erkennen, dass wir uns auf einer psycho-spirituellen Reise der Individuation befinden, bei der es darum geht, uns mit unserem inneren Selbst zu verbinden und zu erkennen, dass alles, was wir brauchen, bereits in uns ist. Beim transpersonalen Coaching geht es auch darum, die spirituelle Dimension zu integrieren und auf allen Ebenen unseres Seins zu arbeiten - wir integrieren Erfahrungen, die wir nicht immer nachvollziehen können, wie z. B. Erfahrungen des spirituellen Erwachens oder der Verbindung mit dem Göttlichen.



Comments


bottom of page